Obama´s day tomorrow!

Morgen schau ich das im Fernsehen, ganz einfach, weil ich mal wieder eine positive Energie brauche

Unser Typ auf den Stöckelschuhen, der Wicht - der Zwerg soll mit dem Obamateam Probleme haben ,weil er das allererste Foto von Obama mit einem Staatschef haben wollte - wobei das Obamateam aber dem Palast, sprich Elysée mit geteilt hatte, dass es keine Fotos mit Staatschefs geben wird, solange er President elect ist - also nicht vor übermorgen.

Worauf der Gockel von Frankreich beleidigt nun gar keinen Termin mehr wollte vorm 2. April, wo sich alle treffen sowieso!

Ich halt das hier nicht mehr aus, ich will hier raus - was für ein bekloppte Situation ist das denn?

Also hol ich mir morgen ein Beispiel für positive Energie - meine Parole war in der Bushzeit ja eh, dass alle den amerikanischen Präsidenten wählen sollten, weil wir alle mit Amerika verbunden sind auf dieser Welt.

Und was mir grad so sehr gefällt an der Sache ist nicht, was Obama machen wird, sondern wie unsere amerikanischen Freunde uns zeigen, wie positiv sie sein können, wie freundlich sie auch miteinander umgehen können und was fair play ist. Und, was für eine Kraft in einem Volk stecken kann - wir erscheinen daneben doch ziemlich dekadent und schlecht gelaunt!

Klar wirds Kraft brauchen aus dem Loch raus zu kommen - für alle in den westlichen Gefilden - nur halt nicht mit solchen Eifersüchteleien wie unser Napoleon hier!

19.1.09 18:07

Letzte Einträge: Hab ich es doch vorhin schon gesagt, Ein schöner Tag, Mein Auto, Toll ..., Hunde und Katzen, Mein Nachbar

Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Frau Momo / Website (19.1.09 19:03)
Na Frau Merkels Anbiederung an den ollen George fand ich streckenweise auch mehr als peinlich und war verdientermaßen immer wieder ein beliebtes Thema von Kaberettisten.
Mal sehen, wie die sich zu Obama stellt. Es steht ja zu befürchten, daß wir Frau Merkel nicht im September in die Pampa schicken werden.... leider. Aber ich werde meinen Teil dazu tun, daß sie gehen muß, versprochen


Marie (19.1.09 19:09)
also was mich betrifft können wir gerne tauschen Momo, alles besser als dieser Mann auf Stelzen, echt! *grummel!


Margret (20.1.09 06:20)
Ja Marie, in ein paar Stunden haben wir einen neuen Präsidenten und viele sprechen über diese positive Energie, die er verbreitet. Der Gemeinschaftssinn wird immer ausgeprägter in diesem Land der freiwilligen Helfer und Organisationen, man möchte einfach dabei sein und mitmachen. In unserer Republik haben wir die letzten 8 Jahre in einer Oligarchie gelebt, vielleicht sehen wir jetzt das erste Male in amerikanischer Geschichte mit Obama den Beginn einer sozialen Demokratie.