Zufall und das Feenhaus

Ich hab mir so meine Gedanken zu dem Ablauf mit diesem Haus gemacht - da hatte der Zufall seinen Finger im Spiel, wobei der Zufall eigentlich nicht existiert - in meinen Augen.

Am 26.12 - kein Feiertag in Frankreich, wurde dieses Haus ins Netz gesetzt und ich hab mich sofort gemeldet, ans Telefon ging keiner ran, also schrieb ich eine Mail. Als ich keine Antwort mehr erwartete, kam am 31. 12. ein Anruf, Termin wurde dann erst auf den 5. gesetzt, warum auch immer, wahrscheinlich hatte der Makler keine Lust zu arbeiten.

Tja und dann wars schon zu spät - also ist die lahme Art , die Angelegenheit zu bearbeiten der Hintergrund, warum es halt daneben ging.

Wenn so der Zufall mit spielt, dann bin ich froh, dass es daneben geht, weil ich dahinter einfach das Zeichen sehe, dass es noch nicht das richtige Haus war.

Ist schon seltsam, wenn man das mal ganz einfach nur betrachtet, was da läuft, in den Agenturen ist das hier leider so, die verkaufen lieber Häuser, als sie zu vermieten.

14.1.09 10:18

Letzte Einträge: Hab ich es doch vorhin schon gesagt, Ein schöner Tag, Mein Auto, Toll ..., Hunde und Katzen, Mein Nachbar

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL